Archiv | Tagebuch / Zwischenbilanzen RSS feed for this section
Bild

Säure-Basen-Diät

7 Mrz

Leider muss ich gestehen, dass ich meine angekündigte Ernährungsumstellung nicht durchgehalten habe.

Ich musste diese Woche drei Klausuren schreiben, da ist es einfach unmöglich eine basische Ernährung ohne Kaffee und ohne Zucker durchzuhalten *lach*

Nächste Woche aber fange ich ganz bestimmt an und werde dann hier berichten. Entschuldigt vielmals 🙂

Bild

Zurück aus der Sommerpause

8 Sep

Hallo ihr Lieben,

hiermit melde ich mich aus meiner Sommer-/Urlaubs- und Klausurenpause zurück!

Ich hoffe Weiterlesen

Sommerpause

5 Aug

Hallo ihr Lieben,

hiermit melde ich mich ab, denn es geht für einige Tage in den Urlaub!

Ich wünsche Euch weiterhin einen so tollen Sommer wie die letzten Tage und alles Liebe!

Resümee Juni

9 Jul

Mit dem Juni endet auch der erste Monat meines Rundum-Projekts.

Natürlich möchte ich euch meine Miss- und Erfolge nicht vorenthalten und gleichzeitig berichten, was ich mir für den Juli vorgenommen habe.

Zusammenfassung

Die Umstellung meines Ernährungsplans lässt sich Weiterlesen

Da bist du ja wieder

21 Jun

Nachdem es mir jetzt fast geschlagene 4 Wochen gut ging hat meine Angst (Agoraphobie) mich wieder eingeholt.

Als ich gestern auf dem Weg zur Uni war überkam mich plötzlich heftiger Schwindel. Ich dachte ich Weiterlesen

Zwischenbilanz Nummer 2

19 Jun

Nun sind drei Wochen im Juni rum und gerne möchte ich euch auf den neuesten Stand der Dinge bringen.

Ich bin wahnsinnig stolz auf mich 🙂 Ich habe Weiterlesen

Zwischenbilanz Nummer 1

6 Jun

Der Plan, die Umsetzung

 Damit ihr auch auf dem aktuellsten Stand der Dinge seid, hier noch mal meine aktuellen Vorhaben für den Monat Juni

  • Ernährung umstellen, Speiseplan erweitern, kein Junkfood, kein Zucker
  • Jeden Tag mindestens Weiterlesen

Motivation und Hintergründe

3 Jun

Heute möchte ich euch mehr über mich und die Idee hinter diesem Blog erzählen.

In all den Selbsthilfebüchern die ich gelesen habe war es so, dass der Autor oder die Autorin in einer Krisensituation waren, aus der sie durch klassische Hilfe von außen (Ärzte, Therapien, Gespräche mit Freunden) nicht wieder herauskamen.

Genauso war oder ist es auch bei mir. Was mich jedoch von den meisten dieser Autoren unterscheidet ist, dass ich erst Mitte zwanzig und nicht in den Vierzigern bin.

Und dafür bin ich unendlich dankbar,  Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: